Philosophie / Nachhaltigkeit

Philosophie / Nachhaltigkeit
Der Einsatz von Kaminholz und Holzhackschnitzel ist nachhaltig!

Gerade in der Energieversorgung spielt nachhaltiges Handeln und Denken eine immer bedeutendere Rolle. Nachhaltig heißt in diesem Sinne, dass das Produkt Holz ein nachwachsender Rohstoff ist. Zudem beziehen wir unser Holz aus heimischen Wäldern. Dadurch ist die Energiebilanz der Beschaffung über kurze Wege besonders effektiv.

Wir möchten daher einen Beitrag zur Umwelt leisten. Brennholz ist nicht nur CO2-neutral. Es schont auch das Klima, da nur soviel CO2 freigesetzt wird, wie es während seines Wachstums gebunden hat. Im Gegensatz dazu ist die Verbrennung von Erdgas und Öl als fossiler Brennstoff nicht klimaneutral und gefährdet sehr stark die Umwelt .

Quelle: Umweltbundesamt (https://www.umweltbundesamt.de/daten/land-forstwirtschaft/nachhaltige-waldwirtschaft#die-vielfaltigen-funktionen-des-waldes)

Warum sollten Sie Holz als Brennstoff einsetzen!

Sie fragen sich: Kann der Verbrauch von Holz im Vergleich zu Erdgas oder Öl besser für die Umwelt sein? JA!

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. Die Gewinnung des Brennstoffes Holz verursacht gegenüber der Erdgas und Erdölgewinnung einen geringeren Energieaufwand. Um sowohl die Leistungen und die Produktivität der Waldökosysteme dauerhaft zu erhalten als auch den Erhalt der biologischen Vielfalt auf der ganzen Waldfläche zu gewährleisten, ist eine nachhaltige und multifunktionale Waldwirtschaft eine hinreichende Bedingung. Die obige Grafik zeigt die vielfältigen Funktionen des Waldes und seine Funktionen.

Wir von Pohlmann Holzhandel verpflichten uns, in dem Bereich „Holzproduktion“  und „CO2-Senke“ alles dafür zu tun, dass unser Holzhandel klimaneutral ist und bleibt.

Denn nur ein gesunder Wald ist für den Menschen und die gesamte Natur nachhaltig.